Lärmkarte

Es gibt eine Lärmkarte der DFS (Minimum Noise Level) die ich interessant finde. Hier sieht man sehr gut wie Fluglärm nicht nur „direkt“ entlang den Flugrouten entsteht. Die graue Fläche ist wo Fluglärm entstehen kann (darf bzw. meistens auch entsteht). Wird außerhalb der grauen Flächen (und ohne jederzeit verfügbare Ausnahmegenehmigung ) geflogen, wird es eine Ordnungswidrigkeit.

Man kann sich denken der Lärm mit der 3. Start- und Landebahn noch weiter zunehmen wird. Freising wird dann zu ca. 50% von „erlaubten“ Fluglärm bedeckt sein (wenn man die heute graue Bereiche mal um die geplante 3. Bahn nördlicher zieht).

Unglaublich wie viel Fläche vom Flughafen „verlärmt“ werden darf ohne dass es für die Betroffene einen Ausgleich gibt. Und was haben wir als Umland, außer Lärm,  davon?

Die Karte ist unter dem Menüpunkt „Lärm“ einzusehen.

Auswirkungen der geplanten 3. Startbahn für den Landkreis Pfaffenhofen

Der Bund Naturschutz – Ortsgruppe Pfaffenhofen – führt eine Informationsveranstaltung durch:

„Auswirkungen der geplanten 3. Startbahn für den Landkreis Pfaffenhofen“

Mittwoch, 12. August 2009, 20:00 Uhr

Naturfreundeheim, Ziegelstr. 88, Pfaffenhofen/Ilm

Zu dieser Veranstaltung möchten wir Euch ganz herzlich einladen.

Es sprechen:

Günther Raschel, BI Buch am Erlbach (Landkreis Landshut)

Alfred Schreiber, VCD-Kreisvorsitzender Freising/Erding/Dachau

Der Flughafen München expandierte in den vergangenen Jahren sehr stark und plant den Bau einer 3. Start- und Landebahn.

Da die Beeinträchtigungen des Flugverkehrs und des Flughafenbetriebs nicht vor den Landkreisgrenzen Halt machen, wollen wir mit umfangreicher Information für Aufklärung sorgen. Es werden die derzeitigen Auswirkungen und auch die Folgen eines Flughafenausbaus aufgezeigt.

Der Flughafen soll das Passagieraufkommen von 34 Mio. auf 58 Mio. (2020) steigern. Dabei geht es in erster Linie nicht um die Belange Bayerns und Süddeutschlands, sondern der Flughafen München soll als „internationales Drehkreuz“ verstärkt Umsteiger aus halb Europa anlocken. Dies hätte jedoch massive negative Auswirkungen für die Anwohner. Aus Umweltgründen verbietet sich diese Ausweitung sowieso.

Welche Gebiete bereits jetzt betroffen sind, siehe: www.dfs.de > Flugverläufe (Deutsche Flugsicherung)

Weitere Informationen: www.vcd-bayern.de/freising

Geplante Abflugrouten 3. Bahn

In Gesprächen ist mir klar geworden, dass sehr viele Personen gar nicht wissen wie die An- und Abflugrouten der 3. Startbahn aussehen werden falls die 3. Bahn gebaut wird.

Ich habe mal aus zwei Dateien, die mir Christian Magerl (Grüne) zugeschickt hat, eine Grafik gemacht. Die Plandaten kommen von der DFS (Deutsche Flugsicherung). Jetzt ist der Unterschied von heute zu morgen zu sehen. Leider waren die beiden Bilder nicht gleicher Größe und das neue Bild nicht ganz so toll.

Klar ersichtlich ist allerdings, dass die bestehende Gebiete erheblich mehr überflogen werden und dazu auch ganz neue Gebiete in den Genuss des Fluglärms kommen werden. Dies ist für den Norden eine nicht hinnehmbare Lärm- und Emissionsbelastung.

Klick auf Bild zeigt die volle Größe. Die orangene Pfeile zeigen die von der DFS neu geplannte Routen für die 3. Bahn. Die 3. Bahn habe ich als orangene Linie aufgezeichnet.

Fluglärmmessung in Thalham

Ab dem 28.04.2008 fanden in Thalham, für einen Zeitraum von 3 bis 4 Wochen, offizielle Fluglärmmessungen statt, um Erkenntnisse über die Fluglärmbelästigung zu gewinnen. Die Messstelle war am Ende der Waldstraße aufgebaut, also weit weg von der B301 und andere Straßen.

Das Ergebnis, wie erwartet, ist dass es keine übermäßige Lärmpegel gibt und die Lärmsituation völlig im grünen Bereich liegt.

Unabhängig davon sind wir beeinträchtigt durch die Frequenz der Abflüge. Diese summiert machen ganz schön viel Lärm, fast wie ein Dauerpegel.

Ich habe schon mehrfach mit der DFS gesprochen aber eine Änderung der Route bzw. Streuung der Abflugrouten wollte die DFS nicht diskutieren. Es würde schon reichen wenn die Route reserviert für Propellerflugzeuge auch von den Jets benutzt werden wird. Diese Abflugroute geht ca. 3KM östlich an Thalham vorbei.