Flughafen Hahn stoppt Terminalausbau

Der Flughafen Hahn, mit etwa 3,8 Millionen Fluggästen 2009 größte Regionalflughafen Deutschlands, hat beschlossen den geplanten Terminalausbau vorerst auf Eis zu legen um die Auswirkungen der Luftverkehrsabgabe abzuwarten.

Wegen der Luftverkehrssteuer kündigte Ryanair an 1/3 der Flüge ab Hahn (ab Sommer 2011) zu streichen.

Quelle: Spiegel.de

Die FMG würde gut daran tun das Projekt 3. Startbahn ebenfalls zu stoppen und die Auswirkungen der Luftverkehrssteuer, CO² Steuer und die Inbetriebnahme von Berlin-Brandenburg International abzuwarten.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.