Handelsblatt: Lufthansa steigert sich im ersten Halbjahr

Zitiert aus Handelsblatt online.

Die Lufthansa hat im ersten Halbjahr dank starker Nachfrage deutlich zugelegt. Zusammen mit ihren Töchtern Swiss, Austrian Airlines (AUA), British Midland und Germanwings beförderte Europas größte Fluggesellschaft 50,2 Millionen Passagiere, 10,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie die Lufthansa am Montag in Frankfurt mitteilte. Die Auslastung sank allerdings um 1,9 Prozentpunkte, da nicht jedes zusätzlich angebotenes Ticket einen Käufer fand. Der Konzern hatte sein Angebot um 11,9 Prozent ausgeweitet.

Im Juni flogen 9,6 Millionen Menschen mit Konzern-Airlines, 3,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Mehr als 31 Millionen Reisende waren im ersten Halbjahr mit den Maschinen der Marke Lufthansa unterwegs, das war ein Plus von 14,8 Prozent. Den stärksten Zuwachs gab es bei Zielen in Europa. Einen kräftigen Zuwachs von 10,6 Prozent auf 7,8 Millionen Fluggäste verbuchte auch Swiss.

Die politischen Unruhen im Nahen Osten und Nordafrika belasteten dagegen Austrian Airlines und British Midland. Die Zahl der British-Midland-Passagiere sank im ersten Halbjahr um 6,6 Prozent auf 2,75 Millionen. Die österreichische Tochter AUA verbuchte ein leichtes Plus von 1,9 Prozent auf 5,1 Millionen Reisende in den ersten sechs Monaten und ein Minus von 1,2 Prozent im Juni. Germanwings beförderte im ersten Halbjahr rund 3,4 Millionen Fluggäste, zwei Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Im Frachtgeschäft zeigte die Entwicklung ebenfalls nach oben. Lufthansa Cargo kam im ersten Halbjahr auf 953.000 Tonnen Fracht, ein Plus von 14,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das wirtschaftliche Ergebnis für die ersten sechs Monate soll am 28. Juli veröffentlicht werden.

Interessant ist dass das Passagierwachstum der Konzern-Airlines um 3,9% wuchs. Die Pläne der 3. Bahn gehen allerdings von über 4% Wachstum bei den Flugbewegungen aus, nicht Passagierzahlen!

Alle Konzern-Airlines haben ein Minus verbucht (einige sind davon Low-Cost). Am stärksten war das Wachstum der Swiss – warum wäre mal interessant zu wissen.

Wie hat der Flughafen München im 1. Halbjahr abgeschnitten? Wie viele Passagieren, von der 31 Mio., wurden über MUC abgewickelt und wie sind die Wachstumszahlen verglichen mit 2010? Wer die Infos hat bitte hier kommentieren.

 

Quelle: Handelsblatt.de

Ein Kommentar

  • Herbert Patig

    Liebe Attachinger,

    der Flughafen München hat im 1. HJ 2011 17,9 Mio. Passagiere abgefertigt = +13,4% ggü. 2010.

    Flugbewegungen 202000, ein Plus von 9,2% aber noch weit hinter dem Jahr 2007 (210246) zurück.

    Schöne Grüße

    Herbert Patig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.