FMG erhöht erneut die Gebühren

Zum 1. Januar 2012 hat die FMG die s.g. Entgeltverordnung angepasst. In dieser Verordnung ist festgelegt was man für die Nutzung des Flughafens zahlen muss wie z.B. Landegebühren, usw.

Eckpunkte des neuen Gebührenmodells:

  • Nach nur 8 Monate kommt schon die nächste Gebührenanpassung (letzte war am 1.4.2011).
  • Die Landegebühren steigen im Schnitt um 3,47%, die Passagiergebühren im Schnitt um 2,82% und die Lärmgebühren um 3,9%.
  • Die Gebühren der Flugzeugbewegungen sind viel stärker angehoben als die im Passagierbereich. Die Luftfahrtgesellschaften werden auch in Zukunft ein starkes Interesse daran haben die Anzahl Passagiere pro Bewegung weiter nach oben zu schieben.
  • Die Erhöhung über alle Gebührensegmente liegt exakt bei 3,4% – die Mehreinnahmen durch die Erhöhung dürften um 2012 rd. 3,7Mio.€ sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.