Lufthansa will Kosten um 1,5 Milliarden Euro drücken

Lufthansa stellt sich auf raue Zeiten ein. Sie hat angekündigt für 2012 das Sparziel aus 2011 nochmals übertreffen zu wollen. Mit dem “Climb 2011” getaufte Sparprogramm sollen bereits 1 Mrd. Euro eingespart werden. In der Mitarbeiterzeitung “Lufthanseat” wurde nun ein neues Kostensparprogramm für 2012 angekündigt welches 1,5 Mal größer ist als das aus 2011.

“Nun erneut 1,5 Milliarden Euro zu sparen wird kaum gehen, ohne dass man auch an heilige Kühe wie Tarifverträge geht”, zitierte das Handelsblatt einen Insider. Einschnitte etwa beim Personal gelten als schwer durchsetzbar, da Streiks in der Luftfahrt schnell gravierende Folgen haben.

Lufthansa wird am neuen Berliner Flughafen ein neues Konzept für German Wings testen. Das Kabinenpersonal soll extern und mit befristeten Verträge besetzt werden.

Wie das neue Sparpaket in Detail aussehen wird, soll in Januar bekannt gegeben werden.

Quelle: Handelsblatt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.