Ca. 20.000 Einwendungen wurden abgegeben – ein Riesenerfolg!

Nachfolgend eine Nachricht vom Sprecherrat aufgeMUCkt:

Erneut ca. 20.000 Einwendungen –wer hätte das geglaubt! Ein Riesenerfolg für uns alle!

Daher an dieser Stelle: Herzlichen Dank vom Sprecherrat an alle Bi`s und an jede Einzelne und jeden Einzelnen, der/die diesen Erfolg mit zu „verantworten“ hat.

Wir haben gezeigt, dass der Widerstand weiterhin ungebrochen ist – und die Chancen stehen besser als je zuvor, dass wir am Ende erfolgreich sein werden.

Nun müssen wir abwarten, wie die Regierung von Oberbayern mit den Einwendungen umgeht und ob es ein erneutes Anhörungsverfahren (diesmal hoffentlich in Freising oder Erding) gibt.

Dann werden wir erneut gemeinsam unser Wissen und unser Engagement einbringen und die Regierung und die Gutachter erneut zum Schwitzen bringen!

Auch die bi-attenkirchen gratuliert zu diesem Erfolg und bedankt sich bei allen UnterstützerInnen!

Update zu den BI Erfolge in Attenkirchen

Vielen vielen Dank an die Helfer die am vergangenen Samstag am Wertstoffhof in Attenkirchen den BI-Stand gemacht haben! Der Stand war gut besucht – es wurde auch gleich unterschrieben. Einige kamen um Einwendungsformulare abzuholen.

Letzte Woche Mittwoch sind in Attenkirchen, Wimpasing, Brandloh und Pfettrach insgesamt 488 BI-Flyer mit Einwendungsvordrücke an alle Haushalte verteilt worden (mit Wochenblatt/Forum). In Thalham wurden bereits am 7.5 ca. 200 BI-Flyer mit Formulare von BI-Unterstützer verteilt.

Wir sind also sicher, dass das Thema „Einwenden bis 26. Mai“ bei den BürgerInnen angekommen ist. Vielen Dank an dieser Stelle an Brigitte Niedermeier für die Unterstützung und das Zitat auf unseren Flyer.

Um mit der Aktion nicht in Vergessenheit zu geraten stehen in Attenkirchen die schöne und auffällige aufgeMUCkt Plakate.

Update geplante Aktionen in Attenkirchen gegen 3. Startbahn

Ich möchte euch ein kurzes Update geben über die geplanten Aktionen in der Gemeinde Attenkirchen.

Gestern hatte ich ein Gespräch mit der Bürgermeisterin, Brigitte Niedermeier, und habe die Aktionen vorgestellt. Sie unterstützt alle Aktionen im vollem Umfang. Von ihr habe ich ein Zitat bekommen welches wir in der Kommunikation an die BürgerInnen verwenden werden:

„Die Einwendefrist gegen die 3. Startbahn endet am 26.05.10. Jede Stimme zählt. Bitte formulieren Sie Ihre Bedenken jetzt, ehe es zu spät ist.“

Vielen Dank für die Unterstützung der Gemeinde.

Zu den derzeit geplanten Aktionen in Attenkirchen:

  1. Am Freitag werden in Attenkirchen die großen gelben Plakate an allen Ortsein- und ausfahrten aufgestellt.
  2. Am 8.5 und am 15.5 werden wir vor der Bäckerei Schindele einen Infostand aufbauen und Einwendungen sammeln.
  3. Plakate werden an verschiedene Pinnwände in Attenkirchen verteilt.
  4. Im Rathaus Zolling habe ich schon mal VCD Broschüren ausgelegt. Es wird weiteres Informationsmaterial ausgelegt. Herr Altmann (GF) wurde informiert – Zolling unterstützt die Aktion und wird auf der Homepage nochmal extra auf den Termin hinweisen.
  5. An allen Haushalten in Attenkirchen werden Infoflyer mit dem Einwendungsformular verteilt.

Bitte auch unsere Homepage www.bi-attenkirchen.de beachten – sie wird regelmäßig aktualisiert. Dort gibt’s ein neuer Bereich (downloads) wo alle Mustereinwendungen, etc. heruntergeladen werden können.

Ansonsten wird das Aktionsbündnis aufgeMUCkt auf den Freisinger Gartentage sowie am Eingang von Uferlos mit einem Stand vertreten sein und Einwendungen sammeln sowie viele weitere Aktionen.

Bitte spreche Freunde, Nachbarn, usw. an wegen der Einwendung. Wenn ihr weitere Ideen habt für Aktionen bitte Info an mich. Wichtig ist der Abgabetermin 26. Mai.

Einwendungen gegen neues Gutachten

Die FMG hat ein neues Gutachten zum Bedarf der 3. Startbahn erstellen lassen. Ein weitere Versuch den Bedarf einer dritten Bahn mit Zahlendrehern zu rechtfertigen.

Gegen dieses Gutachten müssen jetzt massiv Einwendungen gesammelt werden. aufgeMUCkt informiert hierüber auf deren Website.

Jetzt geht es in einer entscheidenden Phase. Einwendungen gegen dieses Gutachten können bis zum 26. Mai abgegeben werden.

Wir werden demnächst auch in Attenkirchen aktiv werden um möglichst viele Unterschriften zu sammeln. Mehr dazu später.

Frohes Neues Jahr

Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr, ohne 3. Startbahn aber mit viel Gesundheit, Glück und Erfolg für jeden.

Dieses Jahr war beruflich ziemlich viel los und ich habe daher nicht so viel für die BI machen können wie ich wollte. Ich plane in 2010 die BI aktiver zu promoten – dazu wird es eine Veranstaltung in Attenkirchen geben, zusammen mit dem VCD. Also, Besserung ist in Sicht :).

1 2